Wir empfehlen bei unseren Präsenz-Veranstaltungen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Themenreihe: Naturwissenschaft und Technik

Deutschland auf dem Weg zur Treibhausgasneutralität 2045 - Was sagen die Szenarienstudien?

Mi, 05. Apr 2023 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Die Bundesregierung hat in der Gesetzesnovelle von 2021 das Ziel der Treibhausgasneutralität 2045 gesetzlich verankert. Das Klimaschutzgesetz gibt dabei bereits Zielpfade für die Emissionsreduktionen in den verschiedenen Sektoren wie Energiewirtschaft, Verkehr oder Industrie vor. Diese ambitionierten Zielpfade erfordern große Anstrengungen in allen Dimensionen der Systemtransformation, wie z.B. den Ausbau erneuerbarer Energien, den Hochlauf der Wasserstoffproduktion oder neuer Technologien in der Industrie, aber auch die Steigerung der Energieeffizienz und allgemeiner die Verringerung der Energienachfrage. Aber wie genau kann diese Transformation aussehen? Welche Technologien spielen dabei welche Rolle? Wo bestehen noch die größten Unsicherheiten, wo ist sich die Wissenschaft schon weitestgehend einig? Verschiedene Szenarienstudien versuchen hierzu Aufschlüsse zu geben. In diesem Vortrag soll ein Überblick dazu gegeben und weitergehender Forschungsbedarf diskutiert werden.

Veranstaltungsort:
Livestream
Referent*in:
Dr. Mirko Schäfer, Inatech, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Preise:
Kostenfrei
Treihausgasemissionen
BMWK (2022), Eröffnungsbilanz Klimaschutz, S. 4