Wir empfehlen bei unseren Präsenz-Veranstaltungen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Themenreihe: Astronomie am Freitag

Das Sonnensystem lebt in einer Bubble

Fr, 03. Feb 2023 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Das Gaia-Weltraumteleskop der ESA vermisst die Milchstraße mit ungeheurer Präzision. Dabei lernen wir auch unsere unmittelbare Nachbarschaft besser kennen und verstehen. Neueste Ergebnisse der Gaia-Mission zeigen, dass unser Sonnensystem durch eine riesige Blase wandert, in der die Menge an interstellarem Staub und Gas deutlich geringer ist als üblich – das Resultat einer gewaltigen Supernovaexplosion vor 14 Millionen Jahren in unserer unmittelbaren Nachbarschaft.

Referent*in:
Markus Röllig
Anmeldung:

Keine Voranmeldung nötig.

Preise:
Mitglieder:      frei
Erwachsene:   7 €
Ermäßigt:       5 €
Familien:        15 €
Wolf-Rayet-Bubble
Bild: NASA / ESA / Hubble Heritage Team / STScI / AURA