Themenreihe: Naturwissenschaft und Technik

Mondgesteine in deutschen Museen. Insignien der Macht und Wissenschaft

Mi, 30. Nov 2022 19:30 Uhr

Am 11. Dezember 1972 verließ letztmals ein Mensch den Mond. Mit im Gepäck auf dem Weg zur Erde waren viele ausgewählte Mondgesteine. Einige Teile von ihnen sind in unseren Museen zu sehen. Mit ihnen soll Wissenschaft repräsentiert werden, doch sind sie vielmehr Symbole amerikanischer Macht- und Zivilpolitik. Was lernen wir aus ihrer musealen Geschichte über uns und für unsere Zukunft?

Veranstaltungsort:
Livestream
Referent*in:
Dr. Christopher Halm, Deutsches Museum München, Forschungsinstitut Technik & Wissenschaftsgeschichte
Preise:
Kostenfrei
Mondgestein
Bild: Christopher Halm