Wir empfehlen bei unseren Präsenz-Veranstaltungen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Themenreihe: Naturwissenschaft und Technik

Kosmische Kollisionen: Von der Geburt des Mondes und Ozeanen aus Magma

Mi, 08. Feb 2023 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Der Mond ist vermutlich durch die Kollision eines Mars-großen Körpers mit der Protoerde entstanden. Dieses Ereignis hat die nachfolgende Entwicklungsgeschichte unseres Planeten von einem glühenden Feuerball hin zu einem lebensfreundlichen Planeten entscheidend geprägt. Da auf der Erde keine Spuren des kosmischen Bombardements erhalten geblieben sind, kann die frühe Entwicklungsgeschichte unseres Planeten anhand der mit Einschlagkratern übersäten Mondoberfläche rekonstruiert werden. Der Mond, ein Stück himmlische Erde, kann quasi als Fenster in die Vergangenheit betrachtet werden und hilft uns dabei zu verstehen, wie Leben auf der Erde entstehen konnte.

Veranstaltungsort:
Livestream
Referent*in:
Prof. Dr. Kai Wünnemann, Leiter des Forschungsbereiches Dynamik der Natur, Leiter der Abteilung Sonnensystem, Impakt & Meteoriten am Museum für Naturkunde Berlin
Preise:
Kostenfrei
Mondkollision
Kai Wünnemann