Themenreihe: Astronomie am Freitag

Ein Meteorit mit „unmöglichen“ Kristallen

Fr, 28. Jan 2022 20:00 Uhr

Seit einigen hundert Jahren war den Kristallographen klar, dass nur bestimmte Kristallmuster erlaubt sind und diese haben auf keinen Fall eine fünfzählige Symmetrie. Doch dann fand man künstliche Kristalle mit fünfzähliger Symmetrie für die der Nobelpreis verliehen wurde. 2009 wurden im fernsten Sibirien am Listvenitovyi Fluss auch natürliche Kristalle gefunden. Ihre Herkunft ist nicht irdisch, sondern sie stammen von dem Meteorit Khatyrka.

Veranstaltungsort:
Livestream
Referent*in:
Friedrich W. Volck
Preise:
Kostenfrei
Bild: Steinhardt