Sternwarte unterwegs

 

 

PROGRAMM 2022 (wird fortlaufend ergänzt)

 

Fr 24. Juni 2022, 17:00 - 06:00 Uhr
Night of Science
Night of Science
Night of Science
Bild: Goethe-Universität
Die Night of Science ist eine seit 2006 jährlich stattfindende Veranstaltung auf dem Campus Riedberg der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Sie dient dazu, die naturwissenschaftlichen Fachbereiche näher kennenzulernen.

In mehr als 70 Vorträgen werden Abiturient/innen, Studierenden und Interessierten bis zum frühen Morgen neue Erkenntnisse der Naturwissenschaften vorgestellt, alltägliche Phänomene erklärt, spannende Experimente gezeigt und fachspezifische Sachverhalte auf einfache Art verständlich gemacht.

Der Physikalische Verein ist mit einem Infostand und mit seinen mobilen Teleskopen vertreten, bei klarem Wetter besteht die Möglichkeit zu Himmelsbeobachtungen.

Außerdem bieten wir folgende Vorträge an:

  • 22:00 Uhr, Auf der Jagd nach Schwarzen Löchern (Dr. Sebastian Heß)
  • 23:30 Uhr, Terra 2.0 – Was macht einen Planeten eigentlich bewohnbar? (PD Dr. Markus Röllig)

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Ort: Uni Campus Riedberg, Frankfurt

jeweils sonntags, 24. Juli - 4. September 2022, 11:00 - 17:00 Uhr
„Von Sonnenflecken und Protuberanzen – Sonnenbeobachtung im Palmengarten“
In Zusammenarbeit mit dem Palmengarten Frankfurt bietet die Sternwarte ein besonderes Highlight
An sieben Sonntagen vom 24. Juli bis zum 4. September 2022 jeweils von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Die Termine: 24.07., 31.07., 07.08., 14.08., 21.08., 28.08. und 04.09.2022

An diesen sieben Sonntagen der hessischen Sommerferien ist die Sternwarte mit einem mobilen Sonnenteleskop im Palmengarten vertreten. Im angenehmen und anregenden Ambiente des Palmengartens bietet sich so ein faszinierender Blick auf unser Zentralgestirn. Selbstverständlich nur dann, wenn das Wetter es zulässt.
Unsere Sonnenteleskope haben Filter und Schutzsysteme, mit denen Sie gefahrlos einen Blick auf das Zentrum unseres Sonnensystems - die Sonne - werfen können. Bitte beobachten Sie die Sonne niemals ohne entsprechende Filtersysteme: Erblindungsgefahr. Durch unsere Spezial-Fernrohre lassen sich jedoch ohne Risiko interessante Strukturen wie Sonnenflecken, Filamente und gewaltige Gasausbrüche, die sogenannten Protuberanzen, beobachten. Die Beobachtungen werden natürlich von unseren Mitarbeitern erläutert.

 



Eintritt: siehe Aushang der Eintrittspreise Palmengarten

Ort: Palmengarten Frankfurt, Siesmayerstraße 61
www.palmengarten-frankfurt.de

Parkhaus Palmengarten, Siesmayerstraße
U-Bahn: U6, U7 Westend
Palmengarten
Bild: Bruno Deiss