Kontakt

Telefon 069 / 70 46 30
Fax 069 / 97 98 13 42
email info(at)physikalischer-verein.de
Büro Mo-Do 14 - 18 Uhr
Fr 14 - 19:00 Uhr

 

Sternwarte Frankfurt des Physikalischen Vereins

Die "Sternwarte Frankfurt" ist eine Sektion des Physikalischen Vereins. Wir betreiben zwei Sternwarten-Standorte: die "Volkssternwarte" im Gebäude der "Alten Physik" in der Robert-Mayer-Straße in Frankfurt-Bockenheim sowie die "Hans-Ludwig-Neumann-Sternwarte" auf dem Kleinen Feldberg im Taunus.

Die Sternwarte Frankfurt ist mit jährlich über 15000 Besuchern die Anlaufstelle im Rhein-Main-Gebiet zu allen Fragen der Astronomie und Himmelskunde. Wenn Sie sich für die Welt der Planeten, Sterne, Galaxien, für die Entstehung des gesamten Kosmos im Urknall, für die Erde als Planet im unendlichen Weltall, für Raumfahrt, oder auch "nur" für die Sonne und den Mond interessieren, sind Sie bei unseren Veranstaltungen genau richtig. Hier finden Sie auch die Ansprechpartner, wenn Sie in die praktische Amateurastronomie einsteigen möchten. Seit inzwischen über 50 Jahren fördern die überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeiter der Sternwarte die kulturelle Bildung auf dem Gebiet der Astronomie in Frankfurt und der Rhein-Main-Region.

 

Öffentliche Beobachtungen in der Volkssternwarte Frankfurt, Robert-Mayer-Straße 2-4

....sind derzeit leider nicht möglich.

Das Gebäude „Alte Physik“ mit der Volkssternwarte in der Robert-Mayer-Straße 2-4 wird grundlegend renoviert und teilweise umgebaut. Diese umfangreiche Baumaßnahme wird bis Mitte 2017 dauern. In dieser Zeit ist das gesamte Gebäude samt Volkssternwarte geschlossen.

 

Sternwarte unterwegs

In unregelmäßigen Abständen und an abwechselnden Orten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit unserer mobilen Sternwarte den gestirnten Himmel oder auch Sonne und Mond zu beobachten. Aktuelle Termine finden Sie hier (klicken).

 

Die Hans-Ludwig-Neumann Sternwarte auf dem kleinen Feldberg

Jeden Monat - mit Ausnahme der Sommerpause - gibt es die Gelegenheit, die Außensternwarte des Physikalischen Vereins auf dem Kleinen Feldberg zu besuchen. Weitere Informationen finden Sie hier: Öffentliche Beobachtungen